Was ist neu in TimePanic 4.4 für Windows?

TimePanic 4.4 für Windows führt neue Funktionen in der Jahresansicht ein.

Neuerungen
  • TimePanic unterstützt jetzt partielle freie Tage, zum Beispiel halbe Feiertage oder zwei Stunden Krankheit (Kundenwunsch).
Geänderte Features
  • In früheren Versionen wurden zweifarbige Tage in der Jahresansicht dazu verwendet, um freie Tage anzuzeigen, die Tätigkeiten enthielten. Ab dieser Version werden zweifarbige Tage für partielle Feiertage und Abwesenheitstage verwendet.
  • Einige der Zahlen, die in Berichten angezeigt werden (wie zum Beispiel die Zahl der Urlaubstage) können jetzt Dezimalstellen haben.
  • Die minimale dezimale Auflösung des Dauerformats wurde von 0,05 zu 0,01 zurückgeändert (Kundenwunsch).
  • Die Option Rundungsfehler automatisch ausgleichen ist in neuen Berichten jetzt standardmäßig aktiviert. Sie ist jetzt auch in TimePanic FE (der kostenlosen Ausgabe) verfügbar.
Fehlerbereinigungen
  • Behoben: In einigen Berichttypen funktionierte das Sortieren nicht richtig (Kundenwunsch).
  • Behoben: Das Kopieren von Tagen in der Jahresansicht funktionierte nicht richtig für Tage, die über Mitternacht hinaus liefen.
  • Behoben: Das Gruppieren von Tätigkeiten nach Quartalen und Halbjahren funktionierte im Matrixmodus nicht richtig.
  • Behoben: Der Befehl Tätigkeiten des Berichts markieren funktionierte nicht (Kundenwunsch).
Patches

Build 655 behebt folgende Probleme und bringt folgende Neuerungen:

  • Neu: Die neue Option Tage in Berichten prozentual zählen sorgt dafür, dass Tage standardmäßig wieder wieder wie in früheren Versionen nicht prozentual gezählt werden (Kundenwunsch).
  • Behoben: Der Dialog Ausnahme Bearbeiten zeigte den Zustand der Tätigkeitsmarkierungen invertiert an (Ja statt Nein und umgekehrt). Dieser Fehler trat nur in der deutschen Version auf.
  • Neu: Eine neue Funktion in der Tagesansicht erlaubt es, als Anfangszeit oder Endzeit einer Tätigkeit die Startzeit des Computers auszuwählen (Kundenwunsch). Für Benutzer ohne Windows-Domäne kann auch die Anmeldezeit des Benutzers ausgewählt werden.
  • Neu: Für die erste Tätigkeit des Tages kann eine Vorlaufzeit angegeben werden (Kundenwunsch).
  • Behoben: Wenn der Computer aus dem Ruhezustand oder dem Standby-Zustand geweckt wurde, funktionierten die Tastenkombinationen nicht mehr (Kundenwunsch).
  • Behoben: Die Registerkarte Farben in der Jahresansicht war immer leer.
  • Neu: Die Ersetzen-Funktion unterstützt jetzt Mehrfachselektion.
  • Neu: Das Menü im Infobereich enthält jetzt den Befehl Letzte Tätigkeit abschließen (Kundenwunsch).

Build 660 behebt folgende Probleme und bringt folgende Neuerungen:

  • Neu: Intern wurde TimePanic für Windows für die Synchronisation mit dem neuen Produkt TimePanic für Windows Phone optimiert.
  • Neu: Tätigkeitsfavoriten können sortiert werden (Kundenwunsch).

TimePanic 4.4 für Windows

Zeiterfassungssoftware - Erfassen Sie Ihre Arbeitszeiten mit TimePanic.