Was ist neu in TimePanic 3.5 für Windows?

TimePanic 3.5 für Windows führt neue Features ein und verbessert die Bedienbarkeit.

Neuerungen
  • TimePanic unterstützt jetzt Unterprojekte (Kundenwunsch):
    • Das Fenster "Projekte Verwalten" hat jetzt zwei Ansichten, die Listenansicht (wie in früheren Versionen) und die neue Baumansicht. Die Baumansicht erlaubt es, Unterprojekte anzulegen und zu verschieben.
    • Die Registerkarte "Tätigkeitsfilter" des Berichtassistenten hat jetzt zwei Selektionsmodi: Projekte können einzeln oder einschließlich aller Unterprojekte selektiert werden. Der zweite (neue) Selektionsmodus erlaubt es, Berichte zu erstellen, die eine Liste von Projekten enthalten, die die Zeiten der Unterprojekte einschließen, ohne die Unterprojekte anzuzeigen.
    • Die Tagesansicht und die Berichtansicht haben neue Spalten für die Stammprojekte. Stammprojekte können dazu genutzt werden, Ihre Kunden zu repräsentieren.
    • Projekte, die mit früheren TimePanic-Versionen erstellt wurden, können mit Hilfe eines speziellen Werkzeugs in Unterprojekte umgewandelt werden. Dieses Werkzeug ist nützlich, wenn Sie viele Projekte auf einmal umwandeln wollen
Größere Verbesserungen
  • Die Seite mit den häufig gestellten Fragen (FAQ) wurde überarbeitet und aktualisiert.
  • Projekte können jetzt aus einer Textdatei importiert werden (Kundenwunsch).
Kleinere Verbesserungen
  • Berichte können jetzt nach Tätigkeitstitel gruppiert werden (Kundenwunsch).
  • Leere Tage können bei der Berichtnavigation jetzt übersprungen werden (Kundenwunsch).
  • In früheren Versionen wurde der Name des aktuellen Projektes stets automatisch zum Titel einer Tätigkeit hinzugefügt, die mit Hilfe eines Tätigkeitsfavoriten gestartet wurde. Diese Funktion lässt sich jetzt ausschalten.
  • Eine neue Option speichert beim Start angelegte automatische Tätigkeiten sofort.
  • Die Standardnamen mehrerer Spalten in der Berichtansicht wurden vereinfacht. Zum Beispiel wurde der Spaltenname "Projektname (Tätigkeitsgruppe)" zu "Projetname" geändert. (Beachten Sie, dass der Benutzer die Standardnamen ändern kann.)
  • Die Registerkarte "Pausen" in den Optionen wurde in einen Unterdialog der Registerkarte "Automatische Tätigkeiten" umgewandelt, und die Registerkarten "Speichern" und "Tätigkeiten" wurden zur neuen Registerkarte "Automatische Operationen" verschmolzen. Diese Änderungen eliminieren 2 der 11 Registerkarten (ohne Funktionalität einzubüßen) und reduzieren dadurch die Komplexität des Optionen-Dialogs für Erstbenutzer.
  • Das Drucken in der Berichtansicht kann jetzt durch Drücken von Strg+P gestartet werden (Kundenwunsch).
  • Eine Warnung wird jetzt angezeigt, wenn Sie versuchen, den Namen eines systemdefinierten Tätigkeitstyps zu ändern (Kundenwunsch).
  • Platzhalter können jetzt auch im Titel und im Kommentar von Tätigkeitsfavoriten verwendet werden (Kundenwunsch).
  • Windows Vista 64-Bit wird jetzt unterstützt (Kundenwunsch). (Was Windows XP 64-Bit betrifft: TimePanic auf diesem Betriebssystem laufen zu lassen wird derzeit nicht unterstützt, ist aber wahrscheinlich möglich.)
Administrative Verbesserungen
  • In früheren Versionen konnten Logdateien nur mit "TimePanic für Windows und Pocket PC" erzeugt werden. Ab dieser Version sind Logdateien in allen TimePanic-Ausgaben möglich.
  • Die Benutzerfreundlichkeit des Dialogs Lizenzschlüssel eingeben wurde verbessert (Kundenwunsch).
Fehlerbereinigungen
  • Behoben: Bestimmte Benutzereinstellungen (wie zum Beispiel die Sichtbarkeit des Startbildschirms) wurden beim Beenden der Windows-Sitzung nicht gespeichert, wenn TimePanic im Infobereich lief (Kundenwunsch).
  • Behoben: Wenn der Computer aus dem Ruhezustand oder dem Standby-Zustand geweckt wurde, wurde der Erinnerungsdialog auch dann angezeigt, wenn automatische Tätigkeiten ihn überflüssig machten (Kundenwunsch). Jetzt wird der Erinnerungsdialog unterdrückt, wenn sowieso automatische Tätigkeiten gestartet werden.
  • Behoben: Im Fall dass ein voriger Tag gerade geöffnet war, hat das Erinnerungsfeature nicht zuerst den aktuellen Tag geöffnet, bevor es seine Tätigkeiten anlegte (Kundenwunsch).
  • Behoben: Die "Kopieren"-Funktion für Tätigkeitsfavoriten berücksichtigte nicht das aktuelle Projekt.
  • Behoben: Wenn Sie die Anfangszeit einer Tätigkeit so ändern, dass sich eine negative Dauer einer vorigen Tätigkeit ergibt, erscheint eine Warnung. Diese Warnung hatte die Neigung, mehrmals hintereinander zu erscheinen (Kundenwunsch).
  • Behoben: Wenn eines der TimePanic-Verzeichnisse schreibgeschützt war, wurde TimePanic beendet, ohne die Möglichkeit zu bieten, die Verzeichnisse zu ändern (Kundenwunsch).
  • Behoben: TimePanic funktionierte nicht mit anderen Zeittrennzeichen in den regionalen Einstellungen als ":" (Kundenwunsch).
  • Behoben: In bestimmten Berichten wurden Abwesenheitstage mit dem Jahr 1899 angezeigt (Kundenwunsch).
Patches

Build 479 behebt folgendes Problem:

  • Behoben: Das Gruppieren von Berichten nach Kostenstelle funktionierte nicht (Kundenwunsch).

TimePanic 3.5 für Windows

Zeiterfassungssoftware - Erfassen Sie Ihre Arbeitszeiten mit TimePanic.